Seite 1 von 1

2. Spieltag: SpVgg Drochtersen/Assel - VfB Lübeck

BeitragVerfasst: 30. Juli 2017 20:21
von erkman
Nach dem erfolgreichen Auftakt in die Saison steht nun das erste Auswärtsspiel der Saison an. Unser VfB gastiert dabei am Freitag um 19.30 Uhr bei der SpVgg Drochtersen/Assel, die sich im ersten Spiel 2:2 vom SSV Jeddeloh II getrennt haben.

Re: 2. Spieltag: SpVgg Drochtersen/Assel - VfB Lübeck

BeitragVerfasst: 31. Juli 2017 16:34
von Enterich
Sofern sich niemand verletzt, dürfte es keinen Grund geben, die Startelf zu verändern...

Re: 2. Spieltag: SpVgg Drochtersen/Assel - VfB Lübeck

BeitragVerfasst: 3. August 2017 18:15
von Uni
Der Gegner muss aber wohl ohne Stammtorhüter auskommen, da er sich im spiel gegen jeddeloh verletzt hat

https://www.fupa.net/berichte/sv-drocht ... 08174.html

Re: 2. Spieltag: SpVgg Drochtersen/Assel - VfB Lübeck

BeitragVerfasst: 8. August 2017 07:13
von WhiteKiller
Ich habe zwar nur eine Zusammenfassung gesehen, aber das war dann schon fast wieder wie in der letzten Rückrunde.
Ganz schlechtes Spiel, ganz schlechte Abwehrleistung. Wehrendt sah wieder mal nicht gut aus. Ich bin gespannt, ob Landerl seinen Kapitän für Marheineke nach dessen Genesung auf der Bank lässt ?!
Trotzdem bin ich froh, dass die Quittung dafür gleich am 2. Spieltag kommt und nicht erst wieder spät in der Saison.
Jetzt kommt Rheden und da wird's sicherlich wieder besser aussehen.

Re: 2. Spieltag: SpVgg Drochtersen/Assel - VfB Lübeck

BeitragVerfasst: 8. August 2017 12:35
von 01.04.1919
Ein Augenzeuge berichtete mir, dass Lübeck im ersten Durchgang durchaus 2:0, 3:0 hätte führen können, wenn nicht gar müssen. Im zweiten Durchgang fand der VfB aber überhaupt nicht statt und konnte über den zwischenzeitlichen Ausgleich zufrieden sein. Vermutlich war man noch vom Kopf her in der Kabine.

Re: 2. Spieltag: SpVgg Drochtersen/Assel - VfB Lübeck

BeitragVerfasst: 8. August 2017 18:37
von Malalokuloku
Dass der VfB zur Halbzeit 2:0 oder 3:0 hätte führen können oder gar müssen, kann ich nicht bestätigen. Eigentlich hat der VfB die einzige richtige Torchancen in HZ 1 zur Führung genutzt.
Und in der zweiten Halbzeit sah die Defensive einfach schlecht aus. Beim 1:1 steht der Torschütze komplett frei, das 2:1 ist nach meinem Dafürhalten eher kein Elfmeter und beim 3:2 sehen unsere Verteidiger wieder schlecht aus. Das Tor darf niemals so fallen.
Sicherlich bitter, aber Drochtersen ist ein schwer zu bespielender Gegner, die stehen massiv hinten drin mit ihrer Fünferkette und haben schnelle und gute Offensivleute, die gut kontern. Und das ist uns zum Verhängnis geworden. Aber die Tore 1 und 3 von Drochtersen wurden auch sehr gut herausgespielt, das konnte sich sehen lassen.
Man hätte nach dem 1:0 wahrscheinlich defensiver stehen müssen, sodass man Drochtersen keine Räume gibt und dann gelegentlich kontern. Dann wäre wohl nicht viel angebrannt.
Alles in allem war es kein gutes Spiel vom VfB, woran der Gegner mit seiner extrem defensiven und giftigen Spielweise einen großen Anteil hatte. Schade, zumal man geführt hat und die Spielweise von Drochtersen nicht erst seit gestern bekannt ist.
Das Spiel ist aber sicherlich kein Grund, schwarz zu sehen. Diese Truppe wird uns noch viel Spaß bereiten.

Re: 2. Spieltag: SpVgg Drochtersen/Assel - VfB Lübeck

BeitragVerfasst: 8. August 2017 19:05
von 01.04.1919
Tja, nur wird D/A nicht der einzige Gegner sein, der gegen uns so auftritt. Damit muss ein Aufstiegsaspirant klar kommen.

Re: 2. Spieltag: SpVgg Drochtersen/Assel - VfB Lübeck

BeitragVerfasst: 8. August 2017 19:13
von Malalokuloku
Drochtersen spielt jedoch seit 2-3 Jahren so und das recht erfolgreich. Die bringen in Sachen Defensiv- und Konterstärke schon viel Qualität und Erfahrung mit im Gegensatz zu anderen Teams, die sonst den Anspruch haben, das Spiel selbst zu machen und sich dann nur gegen Topmannschaften hinten reinstellen.
Aber ich bin da ganz bei dir, ein Aufstiegsaspirant muss damit klar kommen und mit etwas mehr Glück hätte das Spiel auch gut und gerne andersrum ausgehen können. Wenn Noel das 2:0 macht, schaukeln wir das Ding wohl nach Hause und dann hätten wir jetzt nicht diese Diskussion.
Man darf aber auch nicht vergessen, dass mit Marheineke und Mende zwei unserer mMn wichtigsten Spieler noch ausfallen.