Seite 1 von 3

SHFV-Pokal 2015/16

BeitragVerfasst: 11. Juni 2015 08:42
von Enterich
Das Finale der letzten Pokalrunde ist noch nicht gespielt, geschweige denn terminiert, da steht die neue Pokalrunde schon vor der Tür...

Quali-Spiele
1 Flensburg 08 - VfR Neumünster
2 Preetzer TSV - Sieger FLENS CUP

Achtelfinale
1 TSV Wankendorf - ETSV Weiche Flensburg
2 ATSV Stockelsdorf - Holstein Kiel
3 SV Blau-Weiß Löwenstedt - VfB Lübeck 4 SV Grün-Weiß Siebenbäumen - FC Reher/Puls
5 TSV Pansdorf - Sieger Quali-Spiel 2
6 Sieger Quali-Spiel 1 - SV Todesfelde
7 Gettorfer SC - Kreispokalsieger Kiel
8 TuRa Meldorf - SV Eichede

Viertelfinale
1 Sieger Spiel 4 - Sieger Spiel 3
2 Sieger Spiel 1 - Sieger Spiel 5
3 Sieger Spiel 2 - Sieger Spiel 6
4 Sieger Spiel 7 - Sieger Spiel 7

Re: SHFV-Pokal 2015/16

BeitragVerfasst: 18. Juli 2015 02:38
von Floyd
Ist jemand in Löwenstedt vor Ort?

Re: SHFV-Pokal 2015/16

BeitragVerfasst: 11. November 2015 10:24
von Enterich
Quo vadis?

Wohin soll es gehen, liebe Mannschaft und sportliche Leitung? Hoffnungsvoll sind wir alle in die Saison gegangen, verließen wir uns doch darauf, dass unser Kader nominell stärker sein sollte als in der Vorsaison. Die Hoffnung auf eine erfolgreiche Saison in der Liga ist bereits jetzt beerdigt worden, wir befinden uns im Niemandsland der Liga – interessant und spannend dürfte es in dieser Saison nur noch werden, wenn die Erfolglosigkeit weiter anhält und wir tatsächlich noch gegen den Abstieg kämpfen müssten (welch grausiger Gedanke).

Die einzige Möglichkeit, diese bereits jetzt verkorkste Saison zumindest finanziell und aus Prestigegründen ein wenig zu retten, ist der Landespokal: Mit einem Sieg gegen die KSV Holstein hätte man den klassenhöheren Landesrivalen zum zweiten Mal in dieser Saison geschlagen, durch den Einzug ins Pokalfinale würden zumindest ein paar Mehreinnahmen generiert werden und sollte tatsächlich noch das Finale gewonnen werden, dürfte der Einzug in den DFB-Pokal und die hieraus resultierenden Einnahmen zumindest die fehlenden Zuschauereinnahmen aus der laufenden (trostlosen) Saison wieder einspielen. Das Spiel am kommenden Samstag dürfte somit aus vielerlei Gründen das wichtigste Spiel der Saison werden…

Für dieses wichtigste Spiel der Saison stehen die Vorzeichen jedoch denkbar schlecht:

- Die Mannschaft präsentierte sich zuletzt blutleer, emotions- und ideenlos,
- kaum ein Spieler erreicht derzeit sein normales Leistungsniveau,
- die Umstellungsversuche des Trainers greifen nicht,
- die in den letzten Jahren noch vorzüglich passende Spielphilosophie blitzt nur äußerst selten mal auf,
- die Stimmung auf den Rängen ist äußerst angespannt und
- die Rahmenbedingungen (Schließung der des G6-Blockes, der Tribüne auf der Alten Holze und der Gaststätte, das wahrscheinlich enorm hohe Polizeiaufgebot usw.)

lassen auch den kühnsten Optimisten zweifeln, ob das Derby tatsächlich erfolgreich bestritten werden und die Saison somit zumindest noch zu einem Teil gerettet werden kann.

Natürlich dürfen wir nicht vergessen, dass wir absoluter Außenseiter am Samstag sind: KiHL spielt eine Klasse über uns, verfügt über ganz andere finanzielle Möglichkeiten, arbeitet unter Vollprofibedingungen usw. – angesichts unserer Misere dürfen all diese Gründe jedoch nicht als Argumentation für eine mögliche Niederlage herhalten, wenn am Samstag unsere Mannschaft nicht bis zum Umfallen rennt, kämpft, grätscht, beißt… die KiHLer müssen schon im Spielertunnel Angst bekommen, weil in den Augen unserer Jungs nur das Weiße zu sehen ist und der Geifer ihnen aus dem Mund läuft. In jedem Zweikampf müssen die KiHLer spüren, dass hier heute nichts zu holen ist, jeder Zweikampf muss am äußersten Rande des Erlaubten geführt werden, jedes kleine verbale Scharmützel muss dazu genutzt werden, dass die KiHLer lieber schon während des Spiels ihre Tasche packen und verschwinden würden.

Ich will einen „dreckigen“ Sieg!

Re: SHFV-Pokal 2015/16

BeitragVerfasst: 11. November 2015 11:58
von WhiteKiller
Sehr schön geschrieben. Volle Zustimmung!
Wenn KiHL gewinnt, dann nur weil wir 150% gegeben haben und KiHL trotzdem die bessere Mannschaft war.
Alles andere verkraftet mein Herz nicht mehr ...

Re: SHFV-Pokal 2015/16

BeitragVerfasst: 11. November 2015 17:58
von rooter
Kann man so stehen lassen! Es muß die verunsicherung aus den Köpfen, keiner traut sich mal in ausichtsreicher Position auf das Tor zu schiessen? Dann noch diese Fehlpassquote??

Vielleicht wird die Mannschaft auch überschätzt, letztes Jahr getragen von der Euphorie uns dieses Jahr mit vermeintlichen Verstärkungen,
Maletzki, mag sich nicht vom Ball trennen, erst wenn es zu spät ist, extreme Fehlpassquote
Kramer, anfängliche Torgefahr verpufft, bekommt allerdings auch wenig Bälle
Sievers, sollte an seiner Körpersprache arbeiten, ist, m.M.n, als rechter Verteidiger verschenkt, sollte im Mittelfeld spielen
waren da sonst noch "Verstärkungen" ?

Ich hoffe das am Samstag die Motivation und der Wille zu kämpfen stimmt!

Re: SHFV-Pokal 2015/16

BeitragVerfasst: 11. November 2015 18:25
von General
Ich bin dabei und rechne mit einem geilen Derby. Der VfB Lübeck musste noch nie einen Gegner
fürchten, hat man an Paderborn gesehen wie schwer der Sieg war.

Re: SHFV-Pokal 2015/16

BeitragVerfasst: 12. November 2015 17:42
von Enterich
Meine Derby-Elf...

------------------------ Kramer ----------------------
-- Senger ------------ Matetzki -------- Sievers --
----------- Wehrendt ------------ Voss -------------
-- Sirmais - Marheineke - Nogovic - Bohnsack --
------------------------- Toboll ----------------------

Re: SHFV-Pokal 2015/16

BeitragVerfasst: 13. November 2015 08:38
von Enterich
LN aufgeschlagen, wieder maßlos geärgert...

Die Schließung der Holze mit den "10 bis 15 Althools" zu begründen, ist völliger Blödsinn; ebenso wie die Forderung nach Stadionverboten für diese Personen... ein Stadionverbot kann / soll / muss ausgesprochen werden, wenn entsprechende Tatbestände vorliegen - das ist hier jedoch nicht der Fall. Weshalb also jemandem ein SV aussprechen? Anders verhält es sich bei denjenigen, die vor knapp zwei Jahren dort gezündelt bzw. gegen Paderborn einen Böller geschmissen haben. Sofern die Täter identifiziert wurden, bekommen diese Personen natürlich ein SV.

Da beide Gruppierungen, aus denen die o.g. Pyrovergehen hervorgingen, jedoch nicht mehr auf der Holze sind, halte auch ich die Schließung der Holze für eine absolute Fehlentscheidung! Ebenso wie die Tatsache, dem Wirt der Kneipe am diesen Spieltag die Öffnung zu untersagen (dafür habe ich übrigens noch nicht einen guten Grund gehört).

Re: SHFV-Pokal 2015/16

BeitragVerfasst: 13. November 2015 09:27
von General
Wenn du die LN-Berichte verfolgt hast, war der Kartenvorverkauf schlecht. Demzufolge lohnt es sich wohl nicht
, so mutmaße ich, die ganze Logistik anzuschmeißen. Für den Pächter natürlich Scheiße.

Re: SHFV-Pokal 2015/16

BeitragVerfasst: 13. November 2015 12:09
von Enterich
Die Entscheidung zur Schließung der Holze hat nichts mit dem Kartenvorverkauf zu tun...