Seite 1 von 1

2. Spieltag: TSV Havelse - VfB Lübeck

BeitragVerfasst: 1. August 2015 14:02
von erkman
Nach nur wenigen Tagen geht die Saison auch schon weiter mit dem Spiel unseres VfB in Garbsen beim TSV Havelse. Anstoss ist am Sonntag um 14 Uhr. Geleitet wird die Partie von Eric Müller aus Bremen. Wollen wir hoffen, dass wir drei Punkte mit nach Lübeck nehmen, um dann mit viel Selbstvertrauen gegen Paderborn antreten zu können.

Re: 2. Spieltag: TSV Havelse - VfB Lübeck

BeitragVerfasst: 2. August 2015 18:15
von General
3 Tore auswärts erzielt und trotzdem verloren. Havelse ist weiterhin unser lieblings Angstgegner.

Re: 2. Spieltag: TSV Havelse - VfB Lübeck

BeitragVerfasst: 3. August 2015 14:15
von Ghettoarchitekt
Eine Nacht drüber geschlafen und heute sieht die Welt schon ganz anders aus.

Also: Man sollte die Niederlage nicht überbewerten. Es klingt wahnsinnig, aber für mich überwiegen die positiven Aspekte. Es haben zwei Mannschaften gegeneinander gespielt, die beide noch auf der Suche nach dem perfekten System waren und beide ganz sicher am Ende der Saison im oberen Tabellendrittel stehen. Wir waren im Spielaufbau und in der Spielanlage, wie ich finde, überlegen. Unser Offensivspiel war mitunter so gut, wie ich es die letzten 10 Jahre nicht gesehen habe. Positiv für mich vor allem Sievers mit unglaublichen Solos über die Seite und haarscharfen Flanken wie beim 2:0, Kramer mit einem unbändigen Zug zum Tor und einem Arbeitspensum, was wirklich enorm ist. Meyer mit gutem Auge, Senger mit gewohnter Laufleistung. Auch Sirmais mit guten Vorstößen. Wirklich sehenswert.

Wenn da nicht ein ebenso guter Gegner gewesen wäre, dessen Stärke ausgerechnet unsere Schwäche war: Schnelles Umschalten und Konterspiel. Wir waren so begeistert im Offensivspiel, dass wir uns dachten, eine Abwehr wäre nicht nötig. Und Havelse brauchte 5 Chancen um 5 Buden zu machen. Die Konter und das Überrennen unserer Abwehr haben die Garbsener meiner Meinung nach überragend gemacht. Und nun kamen bei uns zwei Dinge zusammen:

1.) Das Spielsystem war noch nicht abgestimmt und noch ein wenig naiv offensivfreudig.

2.) Unsere Innenverteidigung hatte einen schwarzen Tag. Ich bemühe mich sonst keine Namen zu nennen, aber ich denke, dass Lui mir verzeiht, wenn ich ihm eine glatte 6 gebe. Jeder Abwehrversuch ging zum Gegner - da war eine Menge Pech dabei. Aber wer, wenn nicht er, hat das Recht auch mal ein solches Spiel abzuliefern, wo er doch ansonsten wie ein Uhrwerk läuft und in den letzten Jahren der Erfolgsgarant schlechthin war. Das passiert ihm so schnell nicht noch einmal. Und ich bin mir sicher, dass wir keine 5 Dinger kassiert hätten, wenn er Normalform gehabt hätte. Auch von Wehrendt habe ich schon deutlich souveränere Auftritte gesehen.

Das Spiel hat sicherlich bei allen Mitgereisten und der Mannschaft Spuren hinterlassen. Ich bin mir aber 100% sicher, dass Denny die richtigen Schlüsse daraus zieht und die nächsten Entwicklungsschritte sehr deutlich geworden sind. Ich jedenfalls bin nach 531x Schlucken sehr positiv gestimmt, was den weiteren Saisonverlauf angeht.

Auf geht's, Jungs!

Re: 2. Spieltag: TSV Havelse - VfB Lübeck

BeitragVerfasst: 4. August 2015 20:47
von VfBGrünWeiß
Ghettoarchitekt, für die Spieleinschätzung könnte ich dich küssen. Endlich mal jemand, der denk wie ich.

Am Sonntag wird Paderborn besiegt und dann kommt Freiburg, Gladbach, Frankfurt oder am besten Dortmund.