Kaderplanung 2018/19

Alles zu den Spieltagen (Liga und Pokal)
no avatar
01.04.1919
 
Beiträge: 205
Registriert: 17. Juli 2016 14:41

Re: Kaderplanung 2018/19

von 01.04.1919 » 5. Juni 2018 16:24

Gebissa schließt sich dem Altonaer FC an.
Quelle: http://www.amateur-fussball-hamburg.de/ ... s-luebeck/

no avatar
Hans Lüb
 
Beiträge: 1
Registriert: 5. Juni 2018 09:52

Re: Kaderplanung 2018/19

von Hans Lüb » 6. Juni 2018 16:59


no avatar
weisnichtmehr
 
Beiträge: 6
Registriert: 15. September 2014 11:11

Re: Kaderplanung 2018/19

von weisnichtmehr » 12. Juni 2018 09:18

Also kommt wohl kein Stürmer mehr zu uns.
Na ob das reicht was wir vorne im Sturm haben??
Um oben mit zuspielen wohl nicht !!

no avatar
01.04.1919
 
Beiträge: 205
Registriert: 17. Juli 2016 14:41

Re: Kaderplanung 2018/19

von 01.04.1919 » 12. Juni 2018 11:55

Kannst du bitte zu deinen Äußerungen entsprechende Quellen posten? Dann haben alle was davon.

Edit: http://www.sportbuzzer.de/artikel/vfb-l ... greift-an/

Benutzeravatar
Ferni
 
Beiträge: 92
Registriert: 10. Oktober 2014 18:54

Re: Kaderplanung 2018/19

von Ferni » 12. Juni 2018 23:22

Also ich persönlich glaube, dass da in den nächsten Tagen für vorn noch Etwas passieren wird....nur so ein Gefühl.
"Ständige Vertretung des VfB Lübeck in den westlichen Kolonien"

no avatar
WhiteKiller
 
Beiträge: 136
Registriert: 29. Mai 2015 11:02

Re: Kaderplanung 2018/19

von WhiteKiller » 13. Juni 2018 11:50

Es fehlen noch 3 gestandene Spieler im Kader: Ein RV, ein 10ner und ein guter Stürmer.
Wenn man da jetzt nicht mehr nachlegt und meint, das vorhandene soll für die Meisterschaft reichen, lach ich mich tot.

no avatar
01.04.1919
 
Beiträge: 205
Registriert: 17. Juli 2016 14:41

Re: Kaderplanung 2018/19

von 01.04.1919 » 13. Juni 2018 14:29

Ferni hat geschrieben:Also ich persönlich glaube, dass da in den nächsten Tagen für vorn noch Etwas passieren wird....nur so ein Gefühl.

Ja, ich denke auch, dass eher noch ein 10er kommen wird. Ein Stürmer wohl nicht. Auf dieser Position scheint tatsächlich der Bedarf gedeckt. Anderenfalls wären gewisse Aussagen ("wir haben Vertrauen in die Jungs, die wir haben") ziemlich dumm.
Man muss auch mal abwarten wie es mit Franziskus laufen wird und wenn Sezer an seine Form der letzten seiner Spiele anknüpfen kann, dann haben wir sicherlich wieder unsere Freude mit ihm. Dazu kommt der Kämpfer Richter und Weidemann, der sich ja erst noch entwickelt aber vielversprechend wirkt. Das Ding ist außerdem, dass es im Mittelfeld häufig zu behäbig und ungenau ablief und Stürmer in der Luft hingen. Wird das Mittelfeld effektiver, dann haben wir vorne sicherlich genug Qualität, die für Tore sorgen wird.

Ein weiterer RV bzw. RV/RF wäre gut.

Benutzeravatar
Malalokuloku
 
Beiträge: 33
Registriert: 11. Februar 2015 16:10

Re: Kaderplanung 2018/19

von Malalokuloku » 13. Juni 2018 15:37

SHZ hat geschrieben:Lübecks Sportdirektor Stefan Schnoor allerdings betont, dass die Planungen noch längst nicht abgeschlossen seien. „In einigen Medien wurde zuletzt berichtet, unser Kader stünde so bereits fest. Das ist aber Blödsinn. Wir sind immer auf der Suche nach interessanten Spielern, halten Ausschau für die eine oder andere Position“, stellt Schnoor klar.


Das liest sich doch schon besser.

no avatar
01.04.1919
 
Beiträge: 205
Registriert: 17. Juli 2016 14:41

Re: Kaderplanung 2018/19

von 01.04.1919 » 14. Juni 2018 15:51


Benutzeravatar
prometheusgvm
 
Beiträge: 3
Registriert: 10. September 2014 17:28

Re: Kaderplanung 2018/19

von prometheusgvm » 15. Juni 2018 13:57

Wir verlieren Leistungsträger, darunter mit Noel einen der Leistungsträger überhaupt, aber es wird noch schlimmer, die wechseln zu dem stärksten Ligakonkurrenten, der schon in der letzten Saison klar überlegen war und dann soll das "jetzige" Team für die kommende Saison reichen und, wie ja lautstark angekündigt, den Aufstieg klar machen?! Echt jetzt?!

Das wird in der kommenden Saison niemals etwas mit dem Aufstieg, wenn da nicht noch etwas ganz Gewaltiges auf dem Transfermarkt passiert (aber woher soll das Geld dafür kommen?).

Mir wäre es lieber, wenn nicht immer wieder so großspurig etwas angekündigt werden würde (das hat schon unter Piest nie geklappt), dass sich dann letztendlich als zerplatzende Seifenblase erweisen würde.

VorherigeNächste

Zurück zu 1. Herren, Liga

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast